Connect with us
schul.cloud App in Handy

Fernunterricht? Darauf war ich nicht vorbereitet! -Online-Seminare im Trend

Digitale Schule | kompakt

Fernunterricht? Darauf war ich nicht vorbereitet! -Online-Seminare im Trend

Die letzten Monate haben viele Herausforderungen mit sich gebracht. Die Schulschließungen kamen für alle überraschend und sorgten für vielerlei Probleme, nicht zuletzt, weil die Digitalisierung an einem Großteil der Schulen noch viel zu wenig vorangeschritten war. Wie tritt man nun von heute auf morgen digital mit seinen Schülern in Kontakt – gerade im Hinblick auf den zu bewahrenden Datenschutz? Sobald diese Frage erst einmal geklärt war und sich viele Schulen über Plattformen oder Schul-Messenger wie z. B. die schul.cloud® organisiert hatten, tauchten direkt weitere Schwierigkeiten auf. Digitales Lernmaterial? Unterrichtskonzepte, die sich online abbilden lassen? Fehlanzeige. Viele Lehrerinnen und Lehrer waren auf sich gestellt. Nicht immer und vor allem nicht spontan lassen sich Schulungen für das gesamte Kollegium organisieren.

Besonders während der vergangenen Monate sind die „Online-Seminare“ zu einer beliebten Option geworden. Viele Anbieter stellten ein breites Portfolio an digitalen Seminaren auf die Beine. Ob zeitgemäße Lehrmaßnahmen oder Tipps und Tricks zum Verwenden verschiedener Tools – für jeden Schwerpunkt lässt sich mittlerweile ein Online-Seminar finden und das oft sogar kostenfrei.

Austausch über die Schulgrenzen hinaus.

Online-Seminare bieten Teilnehmern/-innen die Möglichkeit, Tipps und Tricks außerhalb der eigenen Schulwände zu erhalten und sich, sobald z. B. eine Chat-Funktion existiert, auch untereinander auszutauschen. Neben allgemeinen Themen bieten auch viele Soft- oder Hardwareanbieter direkte Online-Seminare zu ihren Produkten an.

Durch fehlende Gelder für Schulungen des gesamten Kollegiums sind nun viele Lehrkräfte auf sich selbst gestellt und nutzen neue Möglichkeiten, sich zuhause selbst mit dem Thema „Fernunterricht“ und der Verwendung von Tools, die während der Schulschließung spontan angeschafft werden mussten, auseinanderzusetzen.

Kostenfrei und flexibel!

Durch die breit gefächerten und kostenfreien Angebote wurde sich mit Online-Seminaren selbst beholfen und sich zum digitalen Unterricht informiert. Viele der Angebote stehen auch weiterhin regelmäßig zur Verfügung, wie z. B. solche von Westermann oder auch der heinekingmedia GmbH. Welcher Wochentag und ob Vor- oder Nachmittag: Die Teilnahme ist flexibel und für jeden möglich!

Bei der heinekingmedia finden Interessenten täglich Online-Seminare zu diversen Themen im Bereich „Digitale Schule“. Effektiver Unterricht mit dem Messenger schul.cloud®, moderner Unterricht über die Digitale Tafel und auch das beliebte „Digitale Schule 2020“ Seminar, welches umfangreich alle Aspekte des Schulalltags behandelt.

Frage? Antwort!

Über eine Chat-Funktion können während des Seminars Fragen gestellt und somit auch individuelle Probleme behandelt werden. Außerdem benötigt niemand eine Kamera und die Teilnahme ist somit deutlich entspannter. Westermann bietet mittlerweile einige der Online-Seminare auch zum nachträglichen Aufrufen an. Durch das große Interesse und die Eigeninitiative der Lehrkräfte, haben sich Online-Seminare schnell als gute Lösung etabliert und auch in kritischen Zeiten als Unterstützung gedient.

Weiterlesen
Avatar

Ein Printmagazin setzt sich nicht von allein! Myriam Lütge sorgt dafür, dass unsere Printausgabe ansprechend gestaltet ist. Dabei achtet sie nicht nur auf die passende Bildsprache, sondern legt Wert auf noch so kleine Details im Layout. Damit Sie Freude daran haben, alle Infos zu entdecken. Verpassen Sie ab jetzt keine Ausgabe mehr und abonnieren Sie das Magazin noch heute!

Klicken um zu kommentieren

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Abgabe des Kommentars erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Digitale Schule | kompakt

Anfang