Connect with us
schul.cloud App in Handy

Unterrichtskonzept: „Digital Natives?! Jugend und Medien“

Digitaler Unterricht

Unterrichtskonzept: „Digital Natives?! Jugend und Medien“

Das Unterrichtskonzept zum Thema „Digital Natives?! — Jugend und Medien“ von Jule Degen orientiert sich nah an der Lebenswelt der Schüler_innen und greift ein gegenwärtig viel diskutiertes Thema auf.

Obgleich Jugendliche von Erwachsenen gerne als „Digital Natives“ bezeichnet werden, sollte kritisch hinterfragt werden, was ein „Digital Native“ ist, wie die Mediennutzung von jungen Menschen aussieht und wie deren Medienkompetenz einzuschätzen ist. Denn eines sollte allen klar sein: Mediennutzung ist nicht gleichzusetzen mit Medienkompetenz.

Im Rahmen der 90-minütigen Einheit sollen sich die Schüler_innen einmal bewusst mit ihrer Medienbeschäftigung in der Freizeit auseinandersetzen und diese mit der ihrer Mitschüler_innen als auch dem Ergebnis der „JIM-Studie“ aus dem Jahr 2018 vergleichen. Die Beurteilung der eigenen Medienkompetenz durch die Schüler_innen erfolgt unter Berücksichtigung vorgegebener Aspekte, damit die Einschätzung nicht nur auf die Medien fokussiert sind, die Jugendliche primär intensiv nutzen, sondern eben auch Aspekte, die für die Schule, das spätere Berufsleben als auch für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Medien von Bedeutung sind.

Zudem ist vorgesehen, dass die Schüler_innen eine eigene Umfrage durchführen und damit selbst Daten erheben, die dann später ausgewertet und diskutiert werden können.

Klicken um zu kommentieren

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Digitaler Unterricht

Anfang